General Motors überdies LG Electronics beweisen eine Vereinbarung getroffen, unter der jener südkoreanische Batteriehersteller allesamt Pracht wohnhaft bei mit dem massiven Chevy Bolt-Rückruf trägt, teilten die Produktionsstätte unter Zuhilfenahme von.

Im vergangenen August gab GM familiär, solange wie sämtliche nach 2017 hergestellten Chevy Bolts zurückgerufen werden, einbegriffen der Werden dieses Jahres veröffentlichten neuen Versionen, nach festgestellt wurde, solange wie mehrere Brände in den Batteriepaketen des Elektrofahrzeugs über Defekte in den darin gefundenen LG Chem-Zellen verursacht wurden.

Als Dings welcher Einigung wird LG GM die „Ausgabe und Ausgabe“ im Zusammenhang mittels dem Rückruf herausgeben, die nachher Schätzungen des Autoherstellers „1,9 Milliarde US-Dollar von Seiten 2,0 Milliarde US-Dollar an Gebühren wohnhaft bei per den Rückrufen rückvergüten werden“. Es ist ein besseres Handlung denn steinzeitlich erwartet, da GM angibt, dass es eine Restitution vonseiten 1 Mrd. US-Dollar von Seiten LG begehren würde.

VERBUNDEN

Der Rückruf seitens Chevy Bolt verbrennt, welches seitens GMs EV-Guten Willen bisher hoch ist
„LG ist ein geschätzter mehr noch respektierter Zulieferfirma von Seiten GM, und unsereiner freuen in…Sie Einigung zu beleidigen“, sagte Shilpan Amin, GM Vice President im Rahmen globale Anschaffung überdies logistische Kette, in einer Hinweistext. „Unsere Entwicklungs- obendrein Fertigungsteams arbeiten nach wie vor zweifach, um die Erstellung neuer Batteriemodule zu einen Rappel kriegen, überdies unsereiner entgegensehen, diesen Jahreszwölftel mit welcher Verbesserung seitens Kundenfahrzeugen zu beginnen.“

Seit äußerster sieben Tage hat GM per dem Positionsänderung vonseiten Ersatzbatteriezellen an Händler angefangen, nachher anfängliche Verzögerungen in Anbetracht vonseiten Fabrikschließungen dank des weltweiten Mangels an Halbleiterchips entstanden waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.