Google ist, wenn unsereiner den Gerüchten noch dazu einem “Ungehörigkeit” des Unternehmens ernst nehmen die Erlaubnis haben, im Gange, neue drahtlose Ohrhörer, die Pixel Buds A-Gruppe, aufwärts den Wochenmarkt zu mitbringen. Die ersten Berichte mittels neue kabellose Stöpsel sind im Voraus einigen Wochen aufgetaucht. Gestern tauchte gen welcher Timeline vonseiten @Android annähernd zehn Minuten weit ein Tweet unter Zuhilfenahme von einem Abguss noch dazu Aussagen zu den neuen Pixel Buds hinaus, berichtet 9to5Google.

Pixel Buds mit Hilfe von Fast Pair
Der Tweet wurde spiegelbildlich gestrichen, demgegenüber in… Bevor ein Screenshot erstellt werden konnte. “Zum Dusel bieten unsereins die Fotos bis anhin .” Es zeigt, solange wie die neuen Bildpunkt Buds-Stöpsel per Geräten verträglich sind, aufwärts denen wenigstens menschenähnlicher Roboter 6 oder neuer vollzogen wird. Darüber hinaus wäre die Bildpunkt Buds A-Serie sogar mithilfe einer verbesserten Fast Pair-Verzicht ausgestattet, im Rahmen ein noch schnelleres noch dazu reibungsloseres drahtloses Pairing qua ein Pop-up darüber hinaus eine Verbindungstaste.

PixelBuds-Tweet-Duplikat
Der Tweet, den Google „unbeabsichtigt“ verbunden gestellt hat.
Auch mittels den Glückslos wird spekuliert. Die Name A-Gruppe könnte darauf hinweisen, vorausgesetzt die neuen Bildpunkt Buds preislich günstiger sind, da Google zusammen mit den Bildpunkt-Smartphones dieselbe Feldherrenkunst verfolgt. Zuvor wurde vermutet, dass Google verschiedene Funktionen ebenso die Wisch-Geräuschpegel-Gebärde dahinraffen würde, um Ausgabe zu den Gürtel enger schnallen. Die jetzig im Angebot befindlichen Bildpunkt Buds versuchen ca. 200 EUR.

Leave a Reply

Your email address will not be published.